LOGIN
  SEARCH
  

SEARCH 
FORUM
Welcome to irish-charts.com
Elton John
Ireland Top 40 Music Charts
Dubstep+Violin from Poland :)
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

ALLE FARBEN & FOOLS GARDEN - LEMON TREE (SONG)
Year:2021
Music/Lyrics:Peter Freudenthaler
Volker Hinkel
Producer:Junkx
Frans Zimmer
Cover version of:Fool's Garden - Lemon Tree
World wide:
de  Peak: 92 / weeks: 1

Digital
RCA / Famouz 88644895888



Digital The Remixes
RCA / Famouz 88644913123


TRACKS
08/01/2021
Digital RCA / Famouz 88644895888 (Sony) / EAN 0886448958888
1. Lemon Tree
3:16
   
05/03/2021
The Remixes - Digital RCA / Famouz 88644913123 (Sony) / EAN 0886449131235
1. Lemon Tree (Alle Farben & FRDY VIP Mix)
3:08
2. Lemon Tree (Cymo Remix)
3:30
3. Lemon Tree (Late Nine Remix)
3:11
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:16Lemon TreeRCA / Famouz
88644895888
Single
Digital
08/01/2021
3:16Toggo Music Nr. 57Polystar
06007 5393555
Compilation
CD
26/02/2021
3:16Bravo Hits 112Nitron
19439848492
Compilation
CD
26/02/2021
3:16Bravo Hits 112Sony
19439716972
Compilation
CD
26/02/2021
Alle Farben & FRDY VIP Mix3:08Lemon Tree [The Remixes]RCA / Famouz
88644913123
Single
Digital
05/03/2021
Cymo Remix3:30Lemon Tree [The Remixes]RCA / Famouz
88644913123
Single
Digital
05/03/2021
Late Nine Remix3:11Lemon Tree [The Remixes]RCA / Famouz
88644913123
Single
Digital
05/03/2021
3:16The Dome Vol. 97Polystar
060075393723
Compilation
CD
19/03/2021
MUSIC DIRECTORY
Fool's GardenFool's Garden: Discography / Become a fan
Official Site
Alle FarbenAlle Farben: Discography / Become a fan
SONGS BY FOOL'S GARDEN
All We Are (Fools Garden)
Allright
And You Say
Are You Jo King? (Fools Garden)
Autumn
Awakenings
Beautiful (Fools Garden)
Boomtown (Fools Garden)
Boys (Fools Garden)
Careless Games
Closer
Cold
Count On Me
Course Of Ages (Fools Garden)
Does Anybody Know?
Don't Speak (The Unbearable Lightness Of Being) (Fools Garden)
Don't Speak [2015] (Fools Garden)
Dreaming
Electrify
Embrace (Fools Garden)
Emily
Enjoy The Silence (Fools Garden)
Ernten was wir säen (Fools Garden)
Everywhere The Light Shines
Finally
Fire (Fools Garden)
Frozen (Fools Garden)
Glory
Good Night
Happy
Here Am I (Fools Garden)
High Again (Fools Garden)
High Time (Fools Garden)
Higher (Fools Garden)
Home Again (Fools Garden)
How Do You Feel? (Fools Garden)
I Burn (Fools Garden)
I Got A Ticket
I Want It That Way (Fools Garden)
In The Name
Innocence (Fools Garden)
Innocence (Fools Garden feat. Deutsches Filmorchester Babelsberg)
Interlude
It Can Happen
Lemon Tree
Lemon Tree (Alle Farben & Fools Garden)
Lena
Man Of Devotion
Marie Marie (Fools Garden)
Martha My Dear
Maybe (Fools Garden)
Meanwhile
Missing
Monday Morning Girl
New World (Fools Garden feat. Karl Frierson)
New World (Fools Garden)
Noone's Song
Northern Town
Nothing
Once (Fools Garden)
Once In A Blue Moon
One Fine Day
One Of Us (Fools Garden)
Only A Day
Ordinary Man
Ordinary World (Fools Garden)
Outta Love (Fools Garden)
Pieces
Probably
Pure
Rainy Day
Reason 3.0 (Fools Garden)
Rise And Fall (Fools Garden)
Sailing On The Seven Seas (Fools Garden)
Save Me
Save The World Tomorrow (Fools Garden)
Shame (Fools Garden)
She (Fools Garden)
She's So Happy To Be
Shut (Fools Garden)
Someday (Fools Garden)
Song 4 (Fools Garden)
Spirit '91
Still
Still Running (Fools Garden)
Streets Of Philadelphia (Fools Garden)
Suzy
Take Me
The Principal Thing
The Seal
The Tocsin
Today
Water (Fools Garden)
Welcome Sun (Fools Garden)
When The Moon Kisses Town
Who Are You?
Why (Fools Garden)
Why Am I Sad Today
Why Did She Go?
Wild Days
ALBUMS BY FOOL'S GARDEN
25 Miles To Kissimmee
Captain... Coast Is Clear (Fools Garden)
Dish Of The Day
Flash Back (Fools Garden)
For Sale
Go And Ask Peggy For The Principal Thing
High Times - The Best Of (Fools Garden)
Once In A Blue Moon
Ready For The Real Life
Rise And Fall (Fools Garden)
Who Is Jo King? (Fools Garden)
 
SONGS BY ALLE FARBEN
85 Minutes Of Your Love (Alle Farben feat. Hanne Mjøen)
Alright (Alle Farben feat. Kiddo)
Apollo (Alle Farben, Maurice Lessing)
Arrival
As Far As Feelings Go (Alle Farben & Justin Jesso)
Bad Ideas
Be The One (Alle Farben feat. Perttu & Mogli)
Because Of You (Alle Farben feat. Lydmor)
Believe
Berlin
Blue
Build A House (Stefanie Heinzmann feat. Alle Farben)
Castle (Alle Farben & Hugel feat. Fast Boy)
Comfort Zone (Alle Farben feat. Quarterhead)
D. Punk
Danse
Deep Sea Blue
Deine Augen
Departure
Different For Us (Alle Farben & Jordan Powers)
Do The Body (Alle Farben feat. Younotus)
Dominoes (Noonoouri & Alle Farben)
Double In Love (Alle Farben feat. Martin Gallop)
Down
Dreams (Alle Farben / Maurice Lessing feat. Emma Wells)
Enjoy The Silence (Alle Farben, Maurice Lessing & Relova)
Face To Facebook
Fading (Alle Farben & Ilira)
Fall Into The Night
Fischmarkt
Follow You (Alle Farben feat. Alexander Tidebrink)
Forgot How To Love (Alle Farben & Moss Kena)
Freedom
Galant
Get High (Alle Farben feat. Lowell)
Good Morning (Timmy Trumpet x Alle Farben feat. YOU)
H.O.L.Y. (Alle Farben & Rhodes)
Hands Up (BYOR X Alle Farben X Damien N-Drix)
I Love My Friends (And My Friends Love Me) (Steve Aoki & Alle Farben & Icona Pop)
I Need To Know (Alle Farben feat. Flynn)
Intersexion
Intro
It Burns
Kids (Alle Farben feat. Graham Candy)
Leaves
Leaving To New York (Alle Farben feat. Michael Schulte)
Lemon Tree (Alle Farben & Fools Garden)
Let It Rain Down (Alle Farben x PollyAnna)
Liebesgaben
Little Hollywood (Alle Farben & Janieck)
Lonely Land (Alle Farben feat. Sway Clarke II)
Love Hurt Repeat (Alle Farben & Lewis Thompson feat. Mae Muller)
Madison (Alle Farben feat. Janieck)
Metaphysik der Röhren
Metaphysik der Röhren II
Music Sounds Better With You (Alle Farben & Keanu Silva)
My Ghost
My Life (Sick Individuals x Alle Farben feat. The Runaway Club)
Never Too Late (Alle Farben & Sam Gray)
No Ordinary (Alle Farben feat. Tommy Reilly)
On And On (Alle Farben feat. Lydmor)
Only Thing We Know (Alle Farben, Kelvin Jones & Younotus)
Piano Bomb
Please Tell Rosie (Alle Farben feat. Younotus)
Ravi Shankar (Alle Farben & Younotus)
Remember (Alle Farben & Lahos)
Remember Yesterday (Alle Farben feat. Perttu & Michael Schulte)
Revolution
Rien
Roof Bay
Running Back To You (Martin Jensen / Alle Farben / Nico Santos)
Sex (Alle Farben & Theresa Rex)
She Moves (Far Away) (Alle Farben feat. Graham Candy)
Sometimes (Alle Farben feat. Graham Candy)
Somewhere Over The Rainbow / What A Wonderful World (Robin Schulz, Alle Farben & Israel Kamakawiwo'ole)
Sramanora
Sticker On My Suitcase
Summer Storm (Alle Farben feat. Michael Schulte)
Supergirl (Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus)
Synesthesia
Tempelhof
The Night We Met
The Sad Cat
Umbra Grey (Alle Farben & Chill Mafia)
Vincent (Alle Farben Remix) (Sarah Connor & Alle Farben)
Walk Away (Alle Farben feat. James Blunt)
Wanna Dance (Alle Farben & James Carter & Vargen)
We Were On Fire (Alle Farben feat. Will Matta)
What Was I Drinking
Without You (Alle Farben feat. H. Kenneth)
ALBUMS BY ALLE FARBEN
Music Is My Best Friend
Pretty Small EP (Alle Farben & Younotus)
Sailorman EP
Sticker On My Suitcase
Synesthesia - I Think In Colours
 
REVIEWS
Average points: 2.78 (Reviews: 27)
****
diese neue version wäre für mich jetzt nicht nötig gewesen. aber immerhin finde ich sie deutlich besser als viele andere versionen von hits der 80er und 90er, die in eine neues, aktuelles soundgewand gepackt wurden. mit diesem "lemon tree" kann ich gut leben.
***
Das gleiche wie immer und das brauch kein Mensch. Hätte man wenigstens einen fetten Bass darübergelegt. Dann wäre die Frage der Notwendigkeit leichter beantwortet.
****
Alte Melodie, neuer Rhythmus, neue Gesangsstimme - kann ich hören ohne dass es mich stört.
***
Das ist für alle die Menschen, die das Original damals nicht zu Tode hören mussten. Ich kann es selbst von Frans Zimmer auf modern getrimmt nicht hören.
**
Quatsch mit Sosse!
**
Ziemlich schlechte Neuauflage.
**
Covers, die es nicht braucht Vol. 582 :)
*
Laaaaaangweiliiig :-D<br>wieviel pulver die sich wohl reinziehen um so was zu veröffentlichen..?
Last edited: 03.02.2021 02:13
****
Wäre vielleicht nicht unbedingt nötig gewesen. Dadurch, dass sich dieser Remix (ich nenne das jetzt einfach mal so) doch sehr am Original hält, ist das ganz okay zu hören.
***
Musikalisch obsolete Neuauflage zum 25-jährigen Jubiläum, die "Lemon Tree" keinen wirklich neuen Charme verleiht, aber es zumindest auch nicht schändet. Die Produktion ist relativ seicht, der Rhythmus etwas schleppend, melodisch bleibt der Song aber immer noch reizvoll.
****
3-4
****
Aus dem kult-folkigen Original wurde ein glatt poliertes Dance-Lounge-Liedchen, das zwar dank der starken Komposition noch immer recht gut anzuhören ist, das aber genau so unnötig ist, wie die vielen anderen Dance-Covers der letzten Zeit, da sie so nahe am Original sind, dass sie diesem nichts Neues abzugewinnen vermögen. Knappe 4.
*
Es gibt durchaus One-Hit-Wonder in der Geschichte der Popmusik, bei denen man es versteht/nachvollziehen kann, dass wenigstens der eine Song Erfolg hatte. Es gibt aber auch dieses eine ganz gewisse dutzendfach in Grund und Boden gedudelte 90er-Jahre-Adult-Contemporary-Schmalspur-Britpop-Liedchen aus Pforzheim mit starken Reim-dich-oder-ich-fress-dich-Anwandlungen, an dem vermutlich der Gegensatz zwischen dem scheinbar unbeschwerten Hopsassa-Trallala-Sunshine-Pop und dem melancholischen Text noch am bemerkenswertesten ist. Die Menschen an den Reißbrettern fühlten sich nun dazu berufen, eine Coverversion mit dem üblichen Wohlfühl-Deep-House-Arrangement und einer Idee Schlagerbums zu machen, das hat ja auch Interpretinnen wie Sarah Lombardi zumindest popularitätsmäßig schon sehr geholfen.<br><br>Und Niotku sah, dass es grauenvoll war.
***
Die einzigen die sich freuen, müssten Fools Garden sein. Es spült mal 3.50 Euro in die Kasse.
**
***
Billig aufgepeppt. 3
**
Seelenloser Aufguss einer abgedroschenen Nummer.
****
3-4
****
gefällt mir gut , kommt aber nicht ans Originale ran.
Last edited: 07.03.2021 19:02
*
Also schon das Orginal ist für mich ein absoluter Hasstrack und dieses Cover ist total unnötig. 1 Stern.
****
Bei diesem Hammer-Original ist auch die Cover-Version noch vier Punkte wert.
****
... schön, den Song von Fools Garden wieder einmal zu hören. Gutes stirbt nicht.
***
Das Originale ist ja eigentlich ein Hass-Lied von mir, aber diese neue Version kommt irgendwie nett rüber - aber vielleicht habe ich mich auch von dem sympathischen Videoclip anstecken lassen!
**
Unnötiger geht es kaum...dazu noch billig produziert. 2* nur dank das Original.
***
Der 25 Jahre alte Zitronenbaum trägt inzwischen etwas schrumpelige Früchte.
**
schreckliche neuauflage. die original-vocals über den immer gleich klingenden alle farben-beat gelegt.
*
Jedes Mal, wenn ich dieses Cover höre, kann ich es kaum fassen: ein durchaus erfolgreicher Titel wird durch irgendeine Deephouse-Schlager-Maschinerie durchgeschleift und das kommt dabei raus. Es gibt nichts außergewöhnliches, nichts, was diesen Remix besonders, auffällig oder einzigartig macht. Und trotzdem werden damit Chartplatzierungen erreicht. Ich kann das einfach nicht glauben. Von daher nur 1*.
Add a review

Copyright © 2024 Hung Medien. Design © 2003-2024 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.42 seconds